Aus dem Schreiben des Landesschulrates vom 19.03.20 an die Schulleitungen

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus – Aussetzung des regulären Schulbetriebs bis zum 19.04.2020 verlängert

[…]

[Z]ur weiteren Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus und mit Blick auf die angrenzenden Bundesländer wird in Hamburg die Aussetzung des regulären Schulbetriebs bis zum 19.04.2020 verlängert.

[…]

[D]ie Vorgaben für die schulischen Krisenstäbe und die aufzubauenden Unterrichtsangebote für die Schülerinnen und Schüler haben Bestand. Die Rückmeldungen, die mich hierzu aus den Schulen erreichen, zeugen von einem begeisternden Engagement der Lehrerinnen und Lehrer für ihre Schülerinnen und Schüler!

Zu allen weiteren Fragen, insbesondere der anstehenden Prüfungen werden wir uns in den kommenden Tagen bei Ihnen melden. So viel vorweg: Es ist für die Schülerinnen und Schüler von höchster Bedeutung, dass sie ihre angestrebten Abschlüsse erreichen können und wir werden alles dafür tun, dieses im vorgesehen Rahmen sicherzustellen. […]“

So schrieb der Landesschulrat an die Schulleitungen. Wir werden Sie informieren, sobald – insbesondere zu den Abschlussprüfungen (ESA, MSA, Abitur) Neues vorliegt.

Alexander Rebers, Schulleiter