Vorlesewettbewerb

Am 7. Dezember 2017 fand der Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs der sechsten Klassen statt.

Die fünf Klassensiegerinnen Franziska, Finja, Rike, Mareike und Lucie lasen aus zwei unterschiedlichen Texten. Zuerst präsentierten sie der Jury ihre eigene Interpretation selbst gewählter Lieblingsbücher und stellten dabei ihre Lesetechnik und ihre Freude am Lesen unter Beweis. Anschließend zeigten sie auch beim Vorlesen einer unbekannten Textstelle, einem Auszug aus dem Roman „Wunder“, ihr Können.

Nach kurzer Beratung konnte die Siegerin gekürt werden: Lucie Krähe-Alvarez aus der 6a hatte die Jury mit ihrer lebendigen Interpretation beider Romane am meisten überzeugt. Lucie freute sich riesig und auch die anderen Kandidatinnen gönnten ihr den Sieg sichtlich. Sie darf nun im Regionalentscheid weiter vorlesen – wir drücken ihr die Daumen!

Vielen Dank an die engagierten Kandidatinnen, ein sympathisches Publikum und die begeisterte Jury, die den Vorlesewettbewerb für alle Beteiligten zu einem schönen Erlebnis machten.